"Was ist ein Krayt ?!"

Die Kraytdrachen sind große fleischfressende Reptilien, die hauptsächlich in den Bergen um die Jundlandwüste auf dem Planeten Tatooine wohnen. Sie haben drei Hörner auf dem Kopf und eine gelb/braune Haut. Um die karge Wüstennahrung besser zu verdauen schlucken sie Steine die in ihren Muskelmägen zu Perlen gepresst werden die sehr wertvoll sind. Da diese Tiere immer weiterwachsen solange sie leben und im Alter nicht schwächer werden sie gehören sie zu den gefährlichsten Tieren die das Star Wars Universum zu bieten hat. Daher ist unser Clubname ein kleines Paradoxon, denn es ist uns kein Fall bekannt in dem jemand tatsächlich auf einem Kraytdrachen geritten ist.

 

Leider sieht man einen Kraytdrachen weder in der alten noch in der neuen Krieg der Sterne Trilogie, jedoch sieht man in „Eine neue Hoffnung“ in der Wüste ein Krayt-Skelett liegen. Später als Luke Skywalker auf der Suche nach R2-D2 von den Sandleuten angegriffen wird ahmt Obi Wan Kenobi das Brüllen dieses Raubtiers nach, um sie zu verscheuchen.